top of page

Entspannung - 3 schlagende Gründe warum du die Progressive Muskelentspannung kennenlernen solltest.


Die Progressive Muskelentspannung ist eine einfache, aber äußerst effektive Methode, um Stress abzubauen, die Entspannung zu fördern und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. In diesem Blogbeitrag möchte ich dir drei überzeugende Gründe vorstellen, warum du unbedingt die Progressive Muskelentspannung kennenlernen solltest.


Grund 1: einfach zu erlernen ohne Hilfsmittel


Die Progressive Muskelentspannung (PME) wurde entwickelt von dem Arzt Edmund Jacobson. Mit der PME lernst du schnell und effektiv zu entspannen.

Die Übungen sind sehr einfach zu lernen und sehr gut geeignet um sie im Alltag anzuwenden. Du brauchst keinerlei Hilfsmittel. Die PME kannst du sogar im Stehen (an der Supermarktkasse) oder auch im Sitzen (im Auto oder im Büro) anwenden. Die Entspannungstechnik ist leicht zu erlernen, auch von Menschen, die sich nur schwer entspannen können.


Sobald du die Technik beherrschst, kannst du sie also jederzeit und überall einsetzen, sei es zu Hause, am Arbeitsplatz oder sogar unterwegs.

Das gibt dir die Möglichkeit, im hektischen Alltag Momente der Entspannung zu finden, die deine Resilienz erhöhen und dich besser mit Stress umgehen lassen.




Grund 2: verbessert die körperliche und mentale Gesundheit


Unser moderner Lebensstil bringt oft viel Stress mit sich, sei es durch berufliche Anforderungen, persönliche Verpflichtungen oder den ständigen Fluss von Informationen. Die Progressive Muskelentspannung hilft dir, diese Stressbelastung zu reduzieren. Indem du bestimmte Muskelgruppen gezielt anspannst und wieder entspannst, löst du körperliche Verspannungen, die oft mit Stress einhergehen. Dies führt zu einem spürbaren Rückgang der körperlichen und emotionalen Spannungen.


PMR (Progressive Muskelentspannung) kann also dabei helfen, Stress abzubauen und die körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern. Es hilft dabei, Muskelverspannungen bewusst zu lösen und kann den Blutdruck senken, Ängste reduzieren und die Schlafqualität verbessern.

Wichtig ist die regelmäßige Durchführung.



Grund 3: Verbesserte Schlafqualität


Viele Menschen leiden unter Schlafproblemen, sei es Schwierigkeiten beim Einschlafen oder häufiges Aufwachen während der Nacht. Die Progressive Muskelentspannung kann hier eine wertvolle Hilfe sein. Indem du vor dem Schlafengehen eine kurze Entspannungsübung durchführst, hilft sie, deinen Körper in einen Zustand der Ruhe zu versetzen und deine Gedanken zu beruhigen. Dies kann zu einer verbesserten Schlafqualität führen, indem es dir hilft, schneller einzuschlafen und tieferen Schlaf zu genießen.



Die Progressive Muskelentspannung ist eine wunderbare Technik, die nicht nur kurzfristige Erleichterung bringt, sondern auch langfristig zu einem gesünderen Lebensstil beiträgt. Warum also nicht gleich damit beginnen, diese einfache, aber kraftvolle Methode in dein Leben zu integrieren und all die positiven Veränderungen zu erleben, die sie mit sich bringt?



Zusätzlich bekommt du von mir für die Wochen kurze Audio- und Videosequenzen (Bodyscan, Mobilisierungsübungen, Atemachtsamkeit und sanftes Yoga)  zum Üben zu Hause sowie ein Skript mit den wichtigsten Infos.


Die PME ist auch hervorragend in der Schwangerschaft geeignet um körperliche Beschwerden zu lindern, Ängst abzubauen und die Geburt zu erleichtern.




Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würde ich mich mega über ein Like freuen. Du kannst ihn gerne auch weiterempfehlen an eine Freund:in, eine Kolleg:in, oder wer auch immer zu diesem Thema mehr wissen möchte.


Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag mit vielen Glücksmomenten! Deine Karin mach’s gut!


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page